Verfasst von Kevin Stoepel

Kevin ist seit März 2019 für Papershift als Content Manager tätig. Zu seinen Aufgaben zählen unter anderem das Erstellen von Content für den Helpdesk und das Verfassen von Blog-Beiträgen.

Release Highlights Juni 2019

Im vergangenen Monat haben wir bei Papershift eine große Anzahl an neuen Features veröffentlicht, die die Nutzung von Papershift weiter verbessert und effizienter gemacht haben.
In diesem Beitrag wollen wir einige Neuerungen, die ihr vielleicht verpasst habt, nochmal etwas genauer beleuchten:

PDF Exporte

Auf vielfachen Wunsch haben wir unsere Exportformate bei den Abrechnungen der Mitarbeiter um die Option eines PDF-Exports ergänzt.

PDF_Export_Abrechnung

Bei den erstellten Dateien gibt es auch je ein Feld für die Unterschrift des Mitarbeiters und eines für die Unterschrift des Vorgesetzten. So können beide Parteien die Daten gegenseitig bestätigen.
Der Export bietet die Möglichkeit, sowohl Daten aus der Auswertung des Mitarbeiters als auch eine Auflistung der zu zahlenden Lohnarten für den gewählten Zeitraum zusammenzufassen.

Verbesserte Performance

Außerdem haben wir mit den letzten Releases verschiedene Anpassungen an unserem System vorgenommen, die die Geschwindigkeit von Papershift verbessert haben. Das betrifft insbesondere das Schließen von Screens, die durch manche Aktionen geöffnet wurden.
Diese können jetzt auch durch drücken der ESC-Taste oder klicken in einen freien Bereich geschlossen werden, falls die Änderungen nicht übernommen werden sollen.

Auch innerhalb der Kalenderansicht haben wir einige Anpassungen vorgenommen, um die Wartezeit bei der Verwendung zu verkürzen. Insbesondere die Mitarbeiterauswahl, Belegung und das kopieren von Schichten wurden optimiert. 

Für euch bedeutet das, der Dienstplan kann jetzt noch schneller und effizienter gefüllt werden.
Auch in den kommenden Releases werden wir weitere Schritte unternehmen, um die Geschwindigkeit zu verbessern und die Nutzung von Papershift damit weiter zu verbessern.

Internationalisierung

Ein weiterer Bereich, um den wir uns aktuell stetig verbessern ist die laufende Internationalisierung von Papershift. Sowohl die Registrierung neuer Accounts aus dem Ausland als auch das Importieren von Feiertagen für England, Schottland, Wales und Irland  wurden hinzugefügt.