Human Resource

Human Resources: Bedeutung und Aufgaben
Die Abkürzung HR steht für Human Resources. Damit sind die Ressourcen gemeint, die einem Unternehmen durch seine Mitarbeiter zur Verfügung stehen, also Fähigkeiten, Wissen und Motivation (Manpower). Das HR-Management wird im Allgemeinen mit der Personalabteilung von Firmen gleichgesetzt.

HR Definition

Human Resources kümmert sich um Kapital, Maschinen und Anlagen und um sämtliche Personalangelegenheiten (menschliche Ressourcen). Ferner gehören Personalplanung, Personalführung und Personalentwicklung zu ihren Aufgaben. Der Begriff Personalwesen wird meist synonym benutzt. Das Personalmanagement befasst sich neben den fachlichen Ressourcen auch mit den Wünschen und Bedürfnissen der Mitarbeiter. Im Idealfall stehen diese mit den Unternehmenszielen im Einklang, denn leistungsstarke und motivierte Mitarbeiter steigern die Wettbewerbsfähigkeit der Firma.

HR Aufgaben

Die Bedeutung des Personals für ein Unternehmen liegt in seiner zu erbringenden Leistung. Diese setzt sich aus geistigen und sozialen Kompetenzen über einen bestimmten Zeitraum zusammen. Das Personal erbringt eine Leistung gegen ein definiertes Entgelt. Damit einem Unternehmen die gesamte Mitarbeiterkompetenz zur Verfügung stehen kann, ist strategisches Management nötig. Die Personalabteilung muss die Kompetenzen koordinieren. Neben Organisation und Verwaltung der Arbeitsplätze hat HR auch die Aufgabe, ein nachhaltig gutes Arbeitsklima sowie sozialverträgliche Arbeitsplätze zu schaffen. Geeignete Mitarbeiter müssen nicht nur rekrutiert, sondern auch durch Anreize im Betrieb gehalten werden.

Die wesentlichen Aufgaben in der Personalverwaltung:

  • Personalbeschaffung
  • Personalorganisation
  • Personaleinsatz
  • Personalcontrolling
  • Entgeltmanagement
  • Personalpolitik

Die wesentlichen Aufgaben in der Personalführung:

  • Kommunikation
  • Personalentwicklung
  • Personalplanung
  • Interessen der Mitarbeiter berücksichtigen

Human Resources in der Praxis

Die HR-Abteilung kümmert sich um sämtliche Personalbelange. Hier werden Stellenanzeigen ausgeschrieben aber auch Bewerbungsprozesse ausgearbeitet. Hier finden Einstellungsgespräche statt, hier werden Weiterbildungsmaßnahmen entwickelt. Ein Großteil der Aufgaben betrifft das Anwerben von neuen Mitarbeitern (Recruiting). Human Resource Management befasst sich mit der Planung der Ressource Mitarbeiter. Ziel ist es, das Personal in allen Abteilungen effizient einzusetzen und dabei seine Motivation hochzuhalten. Auch die Personalentwicklung wird immer wichtiger. Neben Einzelmaßnahmen gibt es auch Maßnahmen, die die ganze Belegschaft betreffen, zum Beispiel Betriebsvereinbarungen. Die müssen regelmäßig überarbeitet und gegebenenfalls neu verhandelt werden.

Ein positives Arbeitsklima schaffen

Infolge des grassierenden Fachkräftemangels ist es sehr wichtig, bewährte Kollegen weiterhin zu guter Arbeit zu motivieren. Mitarbeiter der Personalabteilung müssen daher in der Lage sein, die geistigen und körperlichen Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter richtig einzuschätzen. Im Idealfall berücksichtigt ein Unternehmen auch die Bedürfnisse, Wünsche, Nöte und Ziele der Belegschaft und kommt damit seiner sozialen Verantwortung nach. Wer das gesamte Spektrum abdeckt, pflegt eine gute Unternehmenskultur. Indikator hierfür ist das Zusammengehörigkeitsgefühl der Belegschaft.

Förderung der Mitarbeiter

Mitarbeiterförderung ist eine wichtige Aufgabe von Human Resources. Ein guter Vorgesetzter kennt seine Mitarbeiter und gibt entsprechende Signale an die Personalabteilung weiter. Das Image des Arbeitgebers wird schnell nach außen getragen und ist wie ein Bumerang. Eine positive Außenwirkung führt dazu, dass sich sehr viele geeignete Bewerber für das Unternehmen interessieren und es gegenüber der Konkurrenz einen Vorteil hat.

Im Idealfall gelingt die Schaffung eines guten Arbeitsklimas unter Berücksichtigung der unternehmerischen Ziele und unter Einhaltung hoher Qualitätsstandards.